Deutschförderung an bayerischen Grund- und Haupt-/Mittelschulen

Familien aus dem Ausland, die mit schulpflichtigen Kindern neu in der Stadt gemeldet sind, wenden sich bitte an

Fachberatung Migration am Staatlichen Schulamt
Gögginger Str. 59
86159 Augsburg
Erdgeschoß Raum 018 oder 2. Stock, Räume 205, 206 oder 221

Tel.       0821 324-6908
E-Mail  ue-klassen.staatl.schulamt(at)augsburg.de

Die Kinder, die noch keine Deutschkenntnisse haben, werden dann von der Fachberatung speziellen Übergangsklassen zugewiesen. In diesen Klassen wird verstärkt Unterricht in Deutsch als Zweitsprache erteilt, so dass die Schüler/innen möglichst bald am regulären Unterricht an den Grund- oder Mittelschulen teilnehmen können.

Schüler/innen, die bereits Kenntnisse in Deutsch mitbringen, können in den Regelklassen der Sprengelschulen zusätzlichen Deutsch-Förderunterricht erhalten, um die Sprachkenntnisse schnell zu verbessern. Eine gute Sprachfähigkeit im Deutschen  ist die Basis für eine positive Integration und eine erfolgreiche Schullaufbahn mit einem möglichst guten Abschluss."