Allgemeine Informationen

Das Gymnasium umfasst die Jahrgangsstufen 5 mit 12. Es vermittelt eine vertiefte Allgemeinbildung, die für ein Hochschulstudium vorausgesetzt wird und schafft zusätzliche Voraussetzungen für eine berufliche Ausbildung außerhalb der Hochschule. Das Gymnasium baut auf der Grundschule auf, schließt mit der Abiturprüfung ab und verleiht die allgemeine Hochschulreife, die dazu berechtigt, alle Studiengänge an einer wissenschaftlichen Hochschule oder Fachhochschule zu wählen.

Gemäß § 25 GrSO erhalten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 4 öffentlicher oder staatlich anerkannter Volksschulen am ersten Unterrichtstag des Monats Mai ein Übertrittszeugnis. Ein Antrag der Erziehungsberechtigten ist nicht mehr erforderlich.

Die Eignung für den Bildungsweg Gymnasium liegt vor, wenn im Übertrittszeugnis die Gesamtdurchschnittsnote mindestens 2,33 beträgt.

In der Jahrgangsstufe 5 der Haupt-/Mittelschule wird eine Eignung für den Bildungsweg Gymnasium im Jahreszeugnis festgestellt. Die Eignung zum Übertritt in die Jahrgangsstufe 5 des Gymnasiums liegt vor, wenn die Gesamtdurchschnittsnote aus den Fächern Deutsch, Mathematik mindestens 2,0 beträgt (§ 32 MSO)

Für Schülerinnen und Schüler die eine Realschule besuchen, gilt: Die Eignung zum Übertritt in die Jahrgangsstufe 5 des Gymnasiums liegt vor, wenn Im Jahreszeugnis der Jahrgangsstufe 5 die Gesamtdurchschnittsnote in den Fächern Deutsch und Mathematik mindestens 2,5 beträgt.(§ 34 a RSO)

Die Aufnahme in die 5. Jahrgangsstufe setzt u. a. voraus, dass der Schüler am 30. September vor Beginn des Schuljahres das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.

Wer die Jahrgangsstufe 10 des Gymnasiums erfolgreich besucht hat, erhält im Jahreszeugnis den Vermerk, dass er die Oberstufenreife erlangt hat. Damit wird gleichzeitig auch ein mittlerer Schulabschluss verliehen.

Infoabende und Anmeldung Schuljahr 2017/2018

Der Übertritt ist nach der 4. Jahrgangsstufe Grundschule oder auch nach der 5. Jahrgangsstufe Mittelschule üblich. Das Gymnasium baut auf der Grundschule auf, schließt mit der Abiturprüfung ab und verleiht die allgemeine Hochschulreife, die dazu berechtigt, alle Studiengänge an einer wissenschaftlichen Hochschule oder Fachhochschule zu wählen.

Die Neuanmeldung für die Aufnahme in die Jahrgangsstufe 5 findet an allen Gymnasien in Augsburg und der Region während eines zentralen Anmeldezeitraums statt. Anmeldezeitraum für das Schuljahr 2017/2018: 8. bis 12. Mai 2017.

Termine Infoabende 2017

 

Weiterführende Links