Werner-Egk-Grundschule bekommt neue Mensa

05.12.2017

Gebaut wird bereits seit Sommer. Am Montag, den 4. Dezember, war nun endlich auch etwas Zeit, den Baustart der neuen Mensa an der Werner-Egk-Grundschule in Oberhausen in Anwesenheit von Bildungsreferent Hermann Köhler und den am Bau beteiligten Partnern ein bisschen nachzufeiern.

Die neue Mensa sowie die Nebenräume für die Mittagsbetreuung waren notwendig geworden, da der Betreuungsbedarf an der Schule in den vergangenen Jahren stetig zugenommen hatte. Der Neubau der Mensa ist ein weiterer Mosaikstein um sog. „Bildungsdreieck“ Oberhausen. Abgeschlossen ist bereits der Bau einer neuen Turnhalle an der Stelle des alten Oberhauser Rathauses sowie der Kita-Neubau an der Zollernstraße. Die ehemalige Kita wird jetzt vom Jugendhaus H2O und der Ganztagsbetreuung der Grundschule genutzt.

Mit der Fertigstellung der Mensa wird im Herbst 2018 gerechnet. Dazu gehört auch die im Zuge des Ausbaus geplante Umgestaltung der Freianlagen und des Pausenhofs. Insgesamt investiert die Stadt rund 2,9 Millionen Euro in die Erweiterung der Schule.

Zufrieden mit dem Baufortschritt: Bildungsreferent Hermann Köhler und Schulleiterin Claudia Kirsch
Zufrieden mit dem Baufortschritt: Bildungsreferent Hermann Köhler und Schulleiterin Claudia Kirsch