Verleihung des „Wissenschaftspreises Augsburger Schulen“

05.07.2018

Gestern nahmen die diesjährigen Sieger des „Wissenschaftspreises Augsburger Schulen“, der in diesem Jahr zum 11. Mal vergeben wurde, im Rathaus ihre Auszeichnungen entgegen.  Die Mühe und das Engagement haben sich auch in diesem Jahr für die Nachwuchswissenschaftler wieder gelohnt: Aus insgesamt 33 Einsendungen hat die Jury des Stiftungsrats der „Stiftung Augsburger Wissenschaftsförderung“ sechs preiswürdige Arbeiten ausgewählt und ihnen den „Wissenschaftspreis Augsburger Schulen 2017/2018“ in den Bereichen Geistes- und Naturwissenschaft zuerkannt.

Im Goldenen Saal des Rathauses überreichten der Dekan der Mathematisch-Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät der Universität Augsburg, Prof. Dirk Vollmer, Bürgermeister Dr. Stefan Kiefer und Bildungsreferent Hermann Köhler den Gewinner ihre Urkunden und Preise. Die Laudatoren, erfahrene Fachlehrer, lobten vor allem das große Engagement und den hohen wissenschaftlichen Standard der Schülerarbeiten, die sich anspruchsvollen und teils hochaktuellen geistes- und naturwissenschaftlichen Themen auseinandersetzten.

Den Glückwunsch zu ihren hervorragenden Arbeiten verbanden alle Redner mit dem Wunsch an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, dass die Neugierde, das gründliche Arbeiten und das Durchhaltevermögen als Grundlagen jeder wissenschaftlichen Arbeit die Preisträgerin und die Preisträger auch auf ihrem weiteren schulischen und beruflichen Weg begleiten möge.

Bildungsreferent Hermann Köhler hob in seinem Grußwort die Vielfalt der eingereichten Themen hervor und erinnerte an das Ziel des Wettbewerbs: „Die Ergebnisse waren ganz sicherlich auch im Sinne des anonymen Preisstifters, der mit diesem Preis für Schüler aller Altersstufen und Schularten Anreize schaffen möchte für die eigenständige wissenschaftliche Arbeit an Schulen“.

Die Sieger finden Sie >> hier.

Sieger des Wissenschaftspreises Augsburger Schulen 2017/2018
von links nach rechts: Niederöcker Sabrina (3. Preis NW), Weith Michel (1.Preis NW), Johann Julian (2.Preis NW), Amman Timo (2.Preis GW) Müller Philip (3. Preis GW), Schuster Sebastian (1. Preis GW)
Sieger des Wissenschaftspreises Augsburger Schulen 2017/2018: Niederöcker Sabrina (3. Preis NW) Weith Michel (1.Preis NW) Johann Julian (2.Preis NW) Amman Timo (2.Preis GW Müller Philip (3. Preis GW) Schuster Sebastian (1. Preis GW)