Erweiterungsbau der Kita Meisenweg offiziell eingeweiht

26.03.2018

Die Zeiten der räumlichen Enge in der Kindertagesstätte am Meisenweg im Bärenkeller gehören der Vergangenheit an. Darüber freuten sich die Erzieherinnen und Kinder, die OB Dr. Kurt Gribl nach der offiziellen Einweihungsfeier stolz durch die neuen Räume führten.

Betroffen von der beengten Situation war bisher vor allem die Hortgruppe, die ursprünglich im teilausgebauten Dachgeschoss untergebracht war. Aus Brandschutzgründen konnten die Räumlichkeiten nämlich nicht mehr genutzt werden. Der neue helle Erweiterungsbau hat gleich zwei Vorteile: die Hortkinder haben jetzt genügend Platz zum Spielen und Lernen, zudem sind im Neubau auch Räume für 15 Krippenkinder. Insgesamt bietet das Haus jetzt Platz für eine Krippen-, vier Kindergarten- und eine Hortgruppe. Angesichts des weiter steigenden Bedarfs an Krippenplätzen in Augsburg ist der Erweiterungsbau ein Beitrag dazu, den Eltern und Kindern ein verbessertes Angebot machen zu können.

Rund 1,4 Million Euro hat die Stadt für den Erweiterungsbau ausgegeben, davon stammen ca. 265.000 Euro aus den Fördertöpfen der Regierung von Schwaben. Ein bisschen Arbeit steht noch an: Bis Herbst sollen auch noch die Außenanlagen fertiggestellt werden.

OB Dr. Kurt Gribl besichtigt die neuen Schlafräume der Kinder
OB Dr. Kurt Gribl besichtigt die neuen Schlafräume der Kinder
Endlich genügend Platz zum Spielen
Endlich genügend Platz zum Spielen