Ein neuer Anbau für die Wittelsbacher Grundschule

30.11.2018

Nach rund zweijähriger Bauzeit ist es geschafft: Die Schulfamilie der Wittelsbacher Grundschule konnte am Donnerstag Abend in Anwesenheit von Bürgermeisterin Eva die Einweihung ihres neuen Anbaus feiern. Im Erweiterungsbau des traditionsreichen Schulgebäudes steht den Grundschülerinnen und Grundschülern jetzt eine moderne Mensa für die Mittagsverpflegung sowie helle und angenehme Aufenthaltsräume zur Verfügung.

Dringend notwendig geworden war die großzügige räumliche Erweiterung des Schulgebäudes durch die Einrichtung des gebundenen Ganztagsangebots und die steigende Schülerzahl im Schulsprengel. Zusätzliche Schulräume und eine Aula, die auch als Pausenhalle genutzt werden kann, ergänzen den Ausbau. Darüber hinaus war auch im Bestandsgebäude bereits der Brandschutz auf den aktuellen Stand gebracht worden.

Von den Gesamtkosten in Höhe von 4,75 Mio. Euro für die Erweiterung der Grundschule übernimmt der Freistaat rund 2,1 Mio. Euro.

Hell und freundlich: Ein Blick in den Neubau
Hell und freundlich: Ein Blick in den Neubau
Hier schmeckt´s – die neue Mensa ergänzt das ganztägige Betreuungsangebot
Hier schmeckt´s – die neue Mensa ergänzt das ganztägige Betreuungsangebot