Das 13. Augsburger Lesebuch ist erschienen!

11.07.2017

Wenn mehr als 1200 Schulkinder zu leidenschaftlichen und fantasievollen Schriftstellern werden, dann ist wieder Augsburger Lesebuch-Zeit: Die neue Ausgabe des ausschließlich aus Schülertexten zusammengestellten Buches ist jetzt erschienen.

Auch in diesem Schuljahr sind wieder Schülerinnen und Schüler aller Schularten der Aufforderung des städtischen Bildungsreferats gefolgt und haben Texte unter dem Motto „Superhelden“ für die neue Ausgabe des Augsburger Lesebuchs verfasst. Etwa 300 Geschichten hat die Jury zur Veröffentlichung ausgewählt.

Am 7. Juli wurden einige Texte des Buchs, das wieder vom Wißner-Verlag herausgegeben und in diesem Jahr wieder von der Gemeinschaftsstiftung Mein Augsburg und dem Lions Club Augsburg-Raetia finanziell unterstützt wurde, auf dem „Lese-Thron“ im Eisstadion von den jungen Autorinnen und Autoren selbst vorgelesen.

Das Buch ist auch im Buchhandel erhältlich oder kann direkt bestellt werden beim Wißner-Verlag unter www.wissner.com

"Superhelden" - dafür lohnt es sich Schlange zu stehen
"Superhelden" - dafür lohnt es sich Schlange zu stehen
Stapelweise tolle Texte
Stapelweise tolle Texte
Inthronisiert - einer der Schriftsteller bei seinem Vortrag
Inthronisiert - einer der Schriftsteller bei seinem Vortrag